Einstellung von Talenten in Frankreich

Frankreich, ein Land von bemerkenswerter Vielfalt und Schönheit, ist nicht nur für seine berühmten Wahrzeichen wie den Eiffelturm in Paris oder die strahlenden Strände der französischen Riviera bekannt. Es ist auch ein Land mit einer reichen Geschichte, einer herausragenden kulinarischen Tradition und einer lebendigen Kultur. Doch abgesehen von all dem ist Frankreich auch für seine wachsende Bevölkerung hochgebildeter und qualifizierter Arbeitskräfte bekannt. Wir zeigen dir, wie du dein Remote-Team in Frankreich aufbauen, einstellen und verwalten kannst.

  • Gold medal icon
    Gold
Country Guide Frankreich

Einstellungsprozess in Frankreich in nur 10 Minuten

Wenn dein Unternehmen das nächste Talent in Frankreich einstellen möchte, dann bist du bei uns an der richtigen Adresse. Wir haben bereits Hunderte von Unternehmen bei der Einstellung von Talenten aus dem Ausland unterstützt und verfügen über ausgezeichnete Fachkenntnisse in diesem Land. Mit unserem Expertenteam und unseren technischen Lösungen wird es für dich ganz einfach.

Briefcase icon

Nettolohnrechner

Berechne das Nettogehalt in Frankreich nach Abzügen und vergleiche es direkt mit dem Gehalt in anderen Ländern

Reading icon

Betreuung & Gehaltsabrechnung

Betreuung der Prozesse durch ein erfahrenes Expertenteam und pünktliche Auszahlung der Gehälter an Talente in der jeweiligen Landeswährung.

Calculator icon

Spesenabrechnung

Mit unserem Tool für Spesenabrechnung kannst du sicherstellen, dass dein Unternehmen steuerkonform bei der Berechnung der Spesenabrechnung von Talenten bleibt. Ganz egal wo auf der Welt.

Power icon

Verwaltung von Equipment

Sende Laptops und andere Geräte über unsere Plattform mit nur wenigen Klicks an deine Talente in Frankreich.

People icon

Einstellen in Frankreich mit der EOR-Lösung

Mit unserer Employer-of-Record (EOR)-Lösung kannst du deine Talente in Frankreich ganz einfach einstellen. Unsere Tochtergesellschaften und Netzwerkpartner sorgen dafür, dass dieser Prozess schnell und zu 100 % rechtskonform abläuft.

Frankreich im Überblick

Clock icon
Zeitzone

UTC+1

Calendar remove icon
Bezahlter Urlaub

30 Tage

US dollar icon
Mindestlohn

1747,20 €

Euro icon
Währung

EUR

Smiley face icon
Gesetzliche Feiertage

11 Tage

Dollar bill icon
Gehaltsauszahlung

monatlich

Warum sollte man Fachkräfte aus Frankreich einstellen?

Die Franzosen sind kreativ und innovativ. Frankreich verfolgt eine Politik zur Entwicklung von Clustern - "pôles de compétitivité" -, in denen Forschungsinstitute, Ausbildungszentren und Unternehmen zusammengeschlossen sind. Im Allgemeinen sind französische Arbeitnehmer:innen für ihr hohes Qualifikationsniveau und ihre Qualifikationen bekannt. Dies ist auf die kostenlose öffentliche Bildung und die hervorragenden Ausbildungsmöglichkeiten zurückzuführen.

Franzosen sind dafür bekannt, dass sie sich für eine höhere Ausbildung entscheiden und sich an Veränderungen in der Organisation oder den Arbeitsmethoden anpassen können.

Erfahre mehr über die Einstellungsmöglichkeiten in Frankreich

Wichtige Eckdaten

Frankreich, offiziell die Französische Republik, ist ein Land im Nordwesten Europas mit einer realen BIP-Wachstumsrate von 7 % im Jahr 2021. Das Land grenzt an den Golf von Biskaya und den Ärmelkanal zwischen Belgien und Spanien. Es befindet sich südöstlich des Vereinigten Königreichs und grenzt an das Mittelmeer zwischen Italien und Spanien. Als wichtigster Agrarproduzent in Europa gehört es zu den größten Volkswirtschaften der Welt. Frankreich ist Mitglied zahlreicher Organisationen und spielt als ständiges Mitglied des Sicherheitsrats der Vereinten Nationen, der NATO, der G7, der G20, der EU und anderer multilateraler Organisationen weltweit eine einflussreiche Rolle.*Hinweis: Bei einer Beschäftigung über WorkMotion erfolgt die Gehaltszahlung immer in der Landeswährung.

Hauptstadt

Paris

People icon
Bevölkerungszahl

67,62 M

US dollar icon
Mehrwertsteuer

20 %

Gesetzliche Feiertage

In Frankreich gibt es 11 gesetzlich geregelte Feiertage. Die Region Elsass und das Departement Moselle haben zwei zusätzliche Tage. Anders als in den meisten Ländern verschieben sich diese Feiertage nicht, wenn sie auf ein Wochenende fallen.Die nachfolgend aufgeführten Feiertage gelten für das Jahr 2023.

Datum Name des Feiertags
1. Januar Neujahrstag (Jour de l’an)
10. April Ostermontag (Lundi de Pâques)
1. Mai Tag der Arbeit (Fête du premier mai)
8. Mai Tag des Sieges im 2. Weltkrieg (Fête du huitième mai/Jour de la Victoire 45)
18. Mai Christi Himmelfahrt (Jour de l’Ascension)
28. Mai Pfingstmontag (Pentecost Monday/Lundi de Pentecôte)
14. Juli Französischer Nationalfeiertag (Fête nationale)
15. August Mariä Himmelfahrt (Assomption)
1. November Allerheiligen (La Toussaint)
11. November Tag des Waffenstillstands (Jour d’armistice)
25. Dezember 1. Weihnachtstag (Noël)

Aushändigung des Arbeitsvertrages

Die ungefähre Dauer bis zur Aushändigung des Arbeitsvertrages an eine/n Arbeitnehmer:in in Frankreich beträgt 15 Arbeitstage, vorausgesetzt, es gibt keine Sonderwünsche oder Änderungen an unserem Standardarbeitsvertrag. Alle derartigen Wünsche oder Änderungen müssen intern und extern geprüft werden, was unmittelbar zu einer Zeitverzögerung führt.

Was du wissen solltest

Arbeitsbedingungen

Urlaub / Freistellung

Gesetzliche Leistungen

Seit Januar 2023 müssen Arbeitgeber:innen die folgenden gesetzlichen Sozialversicherungsbeiträge zahlen:*Dieser Satz variiert je nach Unternehmensgröße und -risiken.**Der Satz von 3,45 % gilt für Unternehmen, die zur allgemeinen Beitragssenkung berechtigt sind und für Jahresgehälter, die höchstens dem 3,5-fachen des gesetzlichen Mindestlohns (SMIC) entsprechen.***Die Obergrenze entspricht vier monatlichen Höchstbeträgen der Sozialversicherung (4 x 3.666 €).

Leistung Arbeitgeberanteil (% des Gesamteinkommens) Höchstbetrag
Sozialversicherung
Krankheit, Mutterschaft, Invalidität, Tod 13 % oder 7 % Nicht festgelegt
Pflege ("Contribution solidarité autonomie"/ CSA) 0,3 % Nicht festgelegt
Rentenversicherung (gedeckelt) 8.,55 % 3,666 €
Old-age Rentenversicherung 1,9 % Nicht festgelegt
Arbeitsunfälle* Variabel Nicht festgelegt
Familienbeihilfen** 5,25 % oder 3,45 % Nicht festgelegt
Arbeitslosigkeit*** 4,05 % 14,664 €
AGS 0,15 % 14,664 €
Zusatzrenten (Agirc-Arrco-System)
Gruppe 1 4,72 % 3,666 €
CEG (Beitrag zum allgemeinen Ausgleich) 1,29 % 3,666 €
Gruppe 2 12,95 % von 3,666 € bis € 29,328 €
CEG 1,62 % von 3,666 €3 bis 29,328 €3

Krankenversicherung

Arbeitnehmer:innen, die in Frankreich arbeiten, haben durch ihre Sozialversicherungsbeiträge (cotisations socialise) Anspruch auf Krankenversicherung.

Die Sozialversicherung zahlt während eines attestierten krankheitsbedingten Arbeitsausfalls ein Krankentagegeld. Das Krankentagegeld beträgt 50 % des durchschnittlichen Grundgehalts und wird für höchstens 360 Tage in einem Zeitraum von drei Jahren gezahlt.

Unfallversicherung

Die Anspruchsvoraussetzungen für Leistungen bei Arbeitsunfällen sind die gleichen wie für Leistungen der Krankenversicherung. Die Ausnahme besteht darin, dass alle Leistungen (medizinisch, chirurgisch und pharmazeutisch) zu 100 % übernommen werden, während sie bei der regulären Krankenversicherung 70 % betragen..

Situation

Leistung

Tag des Unfalls

Arbeitgeber:innen zahlen den vollen Tageslohn

Die ersten 28 Tage des attestierten krankheitsbedingten Ausfalls

Ein Tagegeld von 60 % des Tageslohns

29. Tag – 3 Monate

Ein Taggeld von 80 % des Tageslohns

Mehr als 3 Monate

Der Leistungssatz des Antragstellers kann im Falle einer allgemeinen Lohnerhöhung nach oben korrigiert werden

Arbeitslosenversicherung

Um Arbeitslosengeld zu erhalten (Leistung zur Wiedereingliederung in den Arbeitsmarkt / "ARE"), müssen Antragsteller:innen die folgenden sieben Voraussetzungen erfüllen:Als arbeitssuchend registriert sein; Nicht das Alter und die Anzahl der Quartale erreicht haben, die für eine Vollrente erforderlich sind oder nicht die Voraussetzungen für einen Vorruhestand erfüllen; Seit dem 1. Dezember 2021: Mindestens sechs Monate (130 Tage oder 910 Stunden) in den letzten 24 Monaten gearbeitet haben; Unfreiwillig arbeitslos sein oder einen nachweisbaren, echten und substanziellen Plan für eine berufliche Veränderung haben; Körperlich fit für die Arbeit sein; Eine ernsthafte und kontinuierliche Suche nach einem Arbeitsplatz betreiben; Über einen Wohnsitz im geografischen Geltungsbereich der französischen Arbeitslosenversicherung verfügen.

Gesetzliche Altersrente

Das französische Rentensystem basiert auf einem 3-Säulen-Modell:

Eine französische Rente erhalten in der Regel diejenigen, die eine bestimmte Anzahl von Jahren in Frankreich gelebt und gearbeitet haben (mindestens 10 Jahre) und weitere Bedingungen erfüllen. Der maximale Rentenbetrag kann erst nach 40-43 Arbeitsjahren in Frankreich beansprucht werden. Allerdings können Arbeitnehmer:innen auch in eine Zusatzrente und/oder eine private Rentenversicherung einzahlen, um ihre Rente zusätzlich abzusichern.

Gründung einer globalen Einheit

Möchte dein Unternehmen expandieren und Talente
im Ausland beschäftigen? Hier kannst du nachlesen,
was du zur Gründung einer lokalen Einheit im Ausland
alles beachten musst und wer dir dabei helfen kann!

Erfahre mehr!